Lehrgangsinhalte

Inhalte der Journalistenschule

Das Fern- und Onlinestudium Journalismus am Deutschen Journalistenkolleg umfasst

  • mindestens zwölf Kurseinheiten in den fünf Kompetenzbereichen Arbeitstechniken, Ressorts, Mediengattungen, Rahmenbedingungen und ggf. Freier Journalismus und
  • mindestens vier Praxiswerkstätten mit den Schwerpunkten „Recherchieren“, „Texten“ und „Redigieren“ sowie
  • eine Examensarbeit.

Im Kompetenzbereich „Arbeitstechniken“ gibt es folgende Kurse: Journalistisches Recherchieren, Investigativer Journalismus, Interviewen, Journalistische Stilistik, Kleintexte: Überschrift, Vorspann, Bildunterschriften, Tatsachenbetonte Textsorten, Erzählende Textsorten, Meinungsbetonte Textsorten, Nutzwertige Textsorten, Moderieren und Redigieren.

1102366_83364667

Im Kompetenzbereich „Fachjournalismus“ gibt es folgendes Wahlpflichtangebot: Auslandsberichterstattung, Justizberichterstattung, Kulturjournalismus, Motorjournalismus, Musikjournalismus, Politikjournalismus, Reisejournalismus, Sportjournalismus, Technikjournalismus, Wirtschaftsjournalismus und Wissenschaftsjournalismus.

Der Kompetenzbereich „Mediengattungen“ hat als Wahlpflichtangebot folgende Kurse: Radiojournalismus, Fernsehjournalismus und Onlinejournalismus.

Der Kompetenzbereich „Rahmenbedingungen“ besteht momentan an Presse- und Medienrecht und Geschichte des Journalismus.

Der Kompetenzbereich „Freie Journalisten“ umfasst Kurse zur Existenzgründung für freie Journalisten und zum Marketing für freie Journalisten.