Deutsches Journalistenkolleg

Über das Deutsche Journalistenkolleg

Das Deutsche Journalistenkolleg versteht sich als konzeptionelle und didaktische Neu- und Weiterentwicklung der ehemaligen Deutschen Fachjournalisten-Schule, die ursprünglich im Jahr 2004 in Zusammenarbeit mit dem DFJV gegründet wurde und seit 2008 unter dem Namen Freie Journalistenschule verbandsunabhängig weitergeführt wird.

Das Deutsche Journalistenkolleg ist unabhängig von Verlagen und Radio- bzw. Fernsehsendern, Politik sowie Kirchen. Neben der Grundfinanzierung durch den Trägerverband finanziert es sich ausschließlich über Lehrgangsgebühren und erhält keine sonstigen institutionellen Zuwendungen.